szmmctag

  • Up or down? Teardrop 566

    resümieren wir mal dreieinhalb jahre freiheit... mir ist heute einfach danach... nachdem der tag größtenteils wieder fast ins negative gekippt wär aufgrund meiner depressiven grundstimmung... aber ich lach seit fast 2 stunden wieder...^^ seit ich gehört hab, dass die lokführer unbefristet streiken wollen... sollen sie! ganz ehrlich, es müssten mehr gewerkschaften die eier für solche ausstände haben! ich fänd es auch dann gut, wenn ich auf die bahn angewiesen wär... 2008 doer 2009 war das ja schon mal ziemlich heftig... aber nichts im vergleich zu diesem jetzigen jahr... das war damals quasi das vorspiel... damals bin ich auf die bahn angewiesen gewesen... aber das war auch kein problem für mich... lief... immer... irgendwie... und ich wohn in keiner großstadt... nun ja... das war jetzt so eine geheime hoffnung, weil ich ja über pfingsten zu den daheimgebliebenen gehöre... aber ich werd schauen, dass ich zeitnah ein zimmer für nächstes jahr buch... jetzt hätt ich nur noch gern schlechtes wetter über den gesamten zeitraum dort... dann würds passen... nein, ich bin weder gehässig noch schadenfroh...^^ amüsiert mich einfach... :D und bei meiner masseurin war ich auch und fühl mich dadurch wieder etwas mehr in meine mitte versetzt... ich hör gerade eine band, die ich vor 2 jahren das erste und wohl auch letzte mal live gesehen hab... das war damals das abschlusskonzert... schade, die sind echt toll... und das hat mich gerade dazu bewogen mal über meine persönliche veränderung nachzudenken... es fing alles damit an, dass mir durch die trennung schmerzlich bewusst geworden ist, dass ich mich und meinen weg verloren hatte... es war ein kampf auf dem weg zurück zu mir... ich bin bis heute noch nicht zu 100 % angekommen... aber wir nähern uns langsam... bis ich dann in die persönliche krise abgestürzt bin, gespickt mit pleiten, pech und pannen non stop... das gute daran? ich kam mir ganz langsam wieder näher... das schlechte? genug! mehr als ich aufzählen könnte und möchte... das harmloseste: ich hab keinen großen hang mehr zu anderen farben... nicht im alltag... beim feiern? na ja... weiß nicht... nicht mehr so exzessiv... aber im alltag ist das vermutlich schlimmer... na ja, mir ist das egal... mein herz ist schwarz... meine seele ist schwarz... meine kleidung muss einfach schwarz sein... ich hab mich lang genug versteckt und verstellt... und als marketingtante darf ich einen an der klatsche haben - auch im äußeren... und so extrem bin ich ja gar nicht... trotz schwarz noch immer meist seriös... reicht doch...
    höhen und tiefen gab's genug... ein paar leute kennen gelernt... ein paar (einige) leute verloren... aber das kümmert mich wenig... die paar, die geblieben sind, bedeuten mehr als alle anderen... viel erlebt und viel gelernt und, scheiße noch mal, ich würd es wohl wieder so tun...
    mittlerweile bin ich an einem punkt angekommen, an dem handlungsbedarf besteht... sonst komm ich wohl nicht richtig weiter... ich versuch es, jeden verdammten tag aufs neue kämpf ich dagegen an... mach kaputt, was dich kaputt macht... das sollt ich mich ab jetzt auf die fahnen schreiben, bis ich wieder stabil bin...
    ich mach mir dennoch sorgen... wär ja fast auch schlimm, wenn nicht... ich hatte eigentlich noch so viel anderes schreiben wollen... aber ich hab total den faden verloren... vorhin schrieb eine freundin, von der ich dieses jahr noch nichts gehört hatte... war ein bisschen auf stress aus, weil sie dachte, ich hätte ein problem mit ihr, da ich dann auch keine lust hatte mich zu melden... sorry, ich hab genug um die ohren... das ist grund genug, dass ich mich zurückgezogen hab... egal... ich hab mich amüsiert und darüber hinaus nun leider den faden verloren...
    es ist jetzt an der zeit weiterzukämpfen und den gemütszustand vom letzten jahr wieder aufzubauen und festzuhalten... 2013 war mir eine lehre... definitiv... und so bin ich nicht mehr... depression hin oder her! ich geb nicht auf, ich schmeiß nicht hin, ich lass die finger davon! hoffe ich... ich denke, jetzt wird sich die tage noch mal einiges entscheiden... das sagt mir meine intuition... und ja, vielleicht bin ich doch bereit ein letztes WE zu opfern... vielleicht... ich weiß noch nicht genau... maximal einen sonntagabend vielleicht... dann ist der wahnsinn nicht so schlimm, da ablenkung bald folgt... egal... es ist zeit vorwärts zu gehen...

  • Up or down? Teardrop 565

    so, nur kurz heute... ich bin etwas faul... aber ich muss meine erkenntnis schriftlich festhalten... nicht, dass ich sie in meinem wahn wieder vergess... :D

    ich glaube, ich hab das rätsel gelüftet... wieso die situation so eskaliert ist... und wieso ich so sehr an ihm häng, obwohl er mir so oft so weh getan hat... die eskalation beruht auf seiner falschen wahrnehmung... ein missverständnis... er sieht mich noch immer so wie vor 2 jahren... 2013... als alles so aus dem ruder lief... als ich dachte, ich würd mehr von ihm wollen... als ich mich verloren hatte und gar nicht mehr wusste, wer ich eigentlich bin... als ich richtig unterging... böser fehler... ich bin, wie ich es ihm sagte... eigentlich ganz entspannt...na gut, im moment ein wenig depri... aber das krieg ich auch wieder in den griff... ich kann mir vorstellen, dass er mein nachfragen wieder für einen anfall von "die alte will mehr von mir" gedeutet haben könnte... absolut nein... *lol* niemals... wir funktionieren ja nicht mal richtig kumpelhaft... das liegt aber an ihm... egal... der andere punkt... warum ich dennoch so an ihm häng... er gibt mir etwas, was ich dringend brauche... das weiß er nur nicht... ich werde das auch nicht näher ausführen... aber in meiner depressiven phase ist mir das jetzt klar geworden... das we und der alkohol waren sehr hilfreich, um das endlich zu sehen... so offensichtlich eigentlich... das hat mich von viel blödsinn abgehalten... und da er mich so weit entfernt hält, da er wohl denkt, ich will mehr von ihm, fehlt mir das mittlerweile so sehr, dass ich wieder abrutschen könnte... ich sehe, das muss dringend geklärt werden... egal, mit welchem ausgang... das hilft mir zumindest wieder zurück auf den richtigen weg... möglich, dass sich dann alles wieder entspannt... das ist zumindest meine hoffnung... ich denke, verstehen wird er letzteres nicht... aber das kümmert mich nicht... es heißt also weiterhin, geduld... er wird sich irgendwann melden... ich hasse es zu warten...

  • Up or down? Teardrop 564

    es ist sonntag und trotz übermäßig viel schlaf, fühl ich mich total erledigt...

    freitagabend war lustig... ich hab noch immer bauchmuskelkater...^^ wir haben so viel gelacht... mein bester glaubt, dass ich in ein paar monaten wieder inkonsequenz gegenüber prinz valium walten lassen werde und dass der scheiß wieder von vorn los gehen wird... ich hoffe sehr, dass er unrecht hat... ich hab so das blöde gefühl, dass er es nämlich wieder darauf anlegen wird, sollten wir uns doch noch mal aussprechen... und meine haare werden auch stetig länger... möglicherweise kann das ausschlaggebend sein... ach... ich will nicht drüber nachdenken... lieber lach ich noch ein bisschen darüber, dass mein bester einen pakt mit dem teufel geschlossen hat, also, mit mir... :D ich weiß echt nicht, warum ich das so lustig find... aber ich muss jedes mal drüber lachen...^^ ich hab es ja schon freitagnacht nicht verstanden... aber hey, da war ich auch angetrunken...^^ da findet man so manchen scheiß lustig... ach, und mein röhrchen hat anstoß zur heiterkeit geliefert... ich war zuerst da und hab mir gleich mal einen gin tonic geordert... kam auch flott... mit orangenem röhrchen... ich dacht, ich seh nicht recht! ausgerechnet orange!^^ genau das will ich nach feierabend auch unbedingt sehen... :D nun... das drama nahm seinen lauf... gin tonic 2 und 3 kamen ebenfalls mit orangenem röhrchen... o.O dabei gab es auch andere farben...... wir haben kurz vermutet, dass beim 2. einfach das gleiche röhrchen benutzt wurde... wurde es natürlich nicht... ich bekam beim letzten auch orange und das glas vom 2. stand noch vor mir... ach, es war ein lustiger abend... luzstige 5 stunden... gestern war ich irgendwie den ganzen tag voll am sack... ich war einkaufen... und hab den restlichen tag mehr oder weniger verpennt... schon heavy... heute abend geh ich mit meiner mutter essen... mal sehen, was auf der karte stehen wird... und immerhin wird die woche kurz... 3 tage... aber die werden es wohl in sich haben...

    ich hoffe, dass der ex einer freundin langsam aufhört mich täglich zu nerven... o.O der schreibt mir dauernd... teils selbst mitten in der nacht... was interessiert es mich, wie die party heute nacht war? das hab ich ihm auch sehr direkt mitgeteilt... und dass er mal aufhören soll, mir mitten in der nacht zu schreiben... sollte mich das jemals wecken, kriegen wir hier ein ernsthaftes problem... klar, der chat ist längst auf stumm, aber das muss er ja nicht wissen... er muss nicht meinen, dass er mich rund um die uhr nerven kann... wir sind keine guten freunde... das muss er nicht meinen... mich nervt das einfach... wenn er so weiter macht, kracht es demnächst und ich zieh die notbremse... ich überleg mir ja schon seit mindestens 2 monaten, ob ich auf die partys geh oder nicht - wegen ihm... weil er mich einfach nervt und ständig an mir klebt... ich kann das gar nicht haben... angeblich wär irgendein komischer typ von der letzten party auch da gewesen... wen auch immer er meinen mag... prinz valium vermutlich nicht... da fährt er in die andere richtung kürzer als zu uns runter... und er hat prinz valium nur im dunkeln gesehen und nicht, wie die kleine, mit der er danach geschrieben und wegen der er mich und mein herz genervt hat, im licht... egal... er soll mich nicht nerven... ich kämpf schon genug mit mir...

    ich überleg mittlerweile, ob ich bei der nächsten party vorher aufs konzert geh... diary und frozen plasma fänd ich schon mal wieder geil... muss mal mit meinem herz sprechen... ob er darüber nachdenkt... vielleicht kann s. was für ihn tun? ich hätt da schon lust drauf...äh, was? schon wieder centhron? die sind mir relativ egal... mal sehen... wieso sind die karten für das konzert vom preis her eigentlich identisch mit denen fürs ddt? fiel mir nur gerade so auf...

    und doch quält mich jetzt die frage wegen prinz valium... wenn er abermals versuchen sollte, die sache wieder zum laufen zu bringen, bin ich dann dumm genug, um wieder inkonsequent nachzugeben und drauf einzusteigen? erschreckenderweise kann ich die frage ohne groß nachzudenken mit ja beantworten... sicher nicht, weil er ach so toll ist... aber er erfüllt eine anforderung, die mir fast wichtiger - mindestens aber genauso wichtig - wie das ziel an sich ist... da hält er das ideale maß... das konnte bisher keiner... weder davor noch danach... aber diese freundschaftskiste funktioniert einfach nicht, da ner nicht bereit ist, seinen beitrag dafür zu leisten... man muss schon ein minimum von sich selbst in eine freundschaft investieren, damit sie funktioniert... und das macht es immer so schwierig... er kann das nicht... und benimmt sich immer wieder mal so, mal so... und das führt dazu, dass es eskaliert... weil ich mich als kumpel dann gezwungen fühle nachzufragen... er redet sich raus, benimmt sich noch merkwürdiger, ich frag wieder nach und das ganze dreht sich so lang im kreis, bis er wieder irgendwas dummes sagt und/oder tut und mich damit verletzt und mir dann aber versucht, die schuld an dem desaster in die schuhe zu schieben, damit er vor sich selbst gut da steht... wenn, müssten wir es voll und ganz auf die sache an sich beschränken... und jegliches fairplay von meiner seite würde damit aufgehoben werden... ich war immer so fair, in seiner anwesenheit nicht mit anderen zu flirten... macht man einfach nicht... vor allem dann nicht, wenn man kurz davor noch miteinander gevögelt hat oder das nocht vor hat... es mangelt mir sicher nicht an möglichkeiten... das muss er nicht meinen... ich leg nur auf den großteil keinen wert... die auswahl ist einfach scheiße... und auch er ist sicher kein hauptgewinn aus meiner sicht... na ja... es ist erschreckend, aber ich hoffe, dass ich in nichts reinkommen werd... ich will nur meinen inneren frieden wiederherstellen... mehr nicht... was danach kommt, ist irrelevant... aber vielleicht hilft mir die wiederherstellung meines inneren friedens ein stückweit weg von meiner depression... ich hoff es so sehr... ich will diese sache einfach aus der welt schaffen... es brennt mir so sehr auf der seele, dass es mich wahnsinnig macht... grad weil das jahr bisher schon nicht besonders toll war... da war das der tropfen, der das fass zum überlaufen gebracht hat... ich hab nicht mal vor, ihn irgendwie fertig zu machen... ich bin grad einfach nicht stark genug für solche aktionen... und ja, mein herz hat recht... man muss mir langsam aber sicher wirklich mal den kopf zurecht rücken, damit ich keine dummheiten mach... das hat aber nix mit prinz valium zu tun... ich will diesen scheiß doch einfach nur weg haben, um wieder durchatmen zu können...

  • Up or down? Teardrop 562

    nun... das wochenende ist so gut wie vorbei... in wenigen stunden geht der wecker und ich schlepp mich wieder zur arbeit... meine motivation ist nicht da... seit längerem schon... augen zu und durch... und hoffen, dass die woche nicht ganz so schlimm wird...

    ich kämpfe weiter mit mir, dass ich die füße still halt... es fällt mir so unendlich schwer... unendlich schwer ist noch leicht untertrieben, aber mir fällt kein besserer ausdruck auf die schnelle ein... mein kopf ist leer... ich will diesen dreckskerl nie wieder sehen... das steht auf der einen seite... auf der anderen seite hab ich nach wie vor lust ihm ins gesicht zu springen... weil er es verdient hat... aber an einem schmierlappen wie ihm mach ich mir nicht mehr die hände schmutzig... er soll sich hüten dort aufzutauchen, wo ich mich rumtreib... ich garantier für nichts... solang nicht jemand wie m. oder p. da ist, um mich aufzuhalten und mir vor augen zu führen, welche konsequenzen es für mich haben kann... wobei, das kann auch nach hinten losgehen, so dass sie für mich in die bresche springen würden... ich kenn meine jungs... ich will allerdings nicht schon wieder als die dumme, böse hingestellt werden... ich hab dieses mal echt nichts vermasselt! ICH NICHT! er war's... er ganz allein... nur weil ich gefragt hab, was los ist - weil das unter freunden normal ist -, soll ich jetzt die schuldige sein? nein, mann, f*** dich! ich seh es nicht mehr ein...

    m. hatte recht... an und für sich ist das keine große sache... nicht mal wirklich erwähnenswert... da das ganze jahr aber bisher einen negativen beigeschmack hatte, ist das der tropfen, der das fass zum überlaufen brachte... dass ein vollhonk wie ER das nicht versteht, ist mir klar... der lebt fern jeglicher realität... es wäre wünschenswert, wenn es das schicksal einfädeln könnte, dass sich unsere wege auf wundersame weise nie wieder kreuzen...

    und ich werd zusehen, dass ich etwas unternehm, um ihn endgültig aus meinem hirn zu kriegen... ich weiß, wie mies es ist, was ich vorhab... aber auch er war damals nur mittel zum zweck, um a. zu vergessen... und hey, das hatte definitiv funktioniert... klar, ab und an stiehlt a. sich noch in meine gedanken... und verletzt mich... vor allem dann, wenn ich nicht gewappnet bin, dass man sich irgendwo begegnen könnte... dann trifft mich seine bloße anwesenheit... und dass er mich dauernd stalkt... aber ich brauch d.... ich hoff echt, dass es nicht auch hier ein böses ende nimmt... es ist schon schwer genug für mich einzusehen, dass ich nicht immer an allem schuld hab... aber das könnte in diesem fall so sein... ach... egal... ich muss jetzt auf risiko spielen... d. so hinbiegen, wie ich ihn brauch... hoffentlich wird das nicht zu kompliziert... und doch wieder die augen aufmachen und mir eine kleine auswahl zulegen... ansprüche runterschrauben? niemals... dann lass ich mich eher einsargen...

    hoffentlich wird die woche nicht zu extrem... es steht viel an... das weiß ich... und zur KG muss ich auch wieder... *würg* hab ich böcke... ich bin auf alles gefasst... hoffe ich... immerhin, ich kann schon fast mit gewissheit sagen, dass der feige hund sich eine weitere woche nicht melden wird... wie kann man nur sowas von keine eier haben? hoffentlich gerat ich nie wieder an ein solch rückgratloses exemplar von eierloser muschi... und möge mein verdammtes helfersyndrom auf ewig schweigen... das bringt mich irgendwann noch mal in teufels küche...

    hoffentlich finde ich schnell schlaf...

  • Up or down? Teardrop 561

    sonntagabend... mir geht es mittlerweile, glaub ich, etwas besser... ich war die tage angeschlagen... sonst hätte ich gestern ein date mit d. gehabt...^^ ja, d. und ich haben ja wieder kontakt... erwähnte ich sicher bereits... dazu später... die woche war die absolute achterbahn...

    wo fang ich nur an? die arbeit... die woche war wieder ultimativ chaotisch... hatte gedacht - und gehofft, dass es ruhiger wird... aber pustekuchen... ich hab immerhin von der neuen regionalleiterin ein großes lob für einen flyerentwurf bekommen... meine arbeit wird selten gewürdigt... man erwartet das einfach von mir... ich bin ja eh nur noch da, um ein wenig rumzuexperimentieren... die firma an sich? ist mir eher egal... ich will meine kenntnisse in html ausweiten... und css etwas näher kennenlernen... und auch die designgeschichten... interessant war ein telefonat am freitag mit unserem externen... wir verstehen uns ja wahnsinnig gut... und freitag haben wir lustigerweise was weiß ich wie oft telefoniert, da er auch diverse kollegen nicht erreichen konnte... :D jedenfalls meinte er irgendwann, dass ich irgendwann zu ihm kommen soll und dann heben wir die preise an... ich weiß nicht, wie ernst ihm das ist... aber ich meinte, ich bin dabei, sag mir wann und wo... das wär's natürlich, wenn ich irgendwann für ihn arbeiten könnte... vor allem hat er so viele kunden, die immer weiter expandieren auf dem gebiet und er ist ja allein... hm... ich werd das irgendwann noch mal aufgreifen... sollte er wirklich doch irgendwann mal jemanden einstellen wollen, soll er an mich denken... es gibt zwar sicher bessere, aber ich kenn das chaos und den wahnsinn und kann mich auf sowas eher einstellen, als jemand, der für normale firmen gearbeitet hat... wir kennen uns, schätzen uns und er weiß, dass ich sehr aufnahmefähig bin... mal sehen... ich hab freitagnachmittag noch die monsterprogrammierung runtergerissen... hab mir da echt schwer getan, da ich aktuell versuche, alls in einen datensatz zu schreiben und nicht mehr für alles einen separaten zu haben... ich stand irgendwann total unmötiviert auf dem schlauch... dann haben mein kollege und ich noch mal den neuen star-wars-trailer geschaut und dann lief es endlich wieder... es war eigentlich nix schwieriges... verschachtelte aufzählung mit integrierten click-on-grafiken...ich tat mir trotzdem unheimlich schwer, da ich so unmotiviert war...

    privat war die woche irgendwie... ich weiß auch nicht... ER regt mich nur noch auf... mittlerweile ist aber auch das gefühl weg... ich wünsche mir nur noch, dass ich ihn damals nie gesehen, er mich damals nie angeschrieben und ich ihm damals nie geantwortet hätte... dass ich ihn nie kennengelernt hätte... er ist ein scheißkerl, ein verdammter k*a, wie man in meiner muttersprache sagt! nein, ich will ihn nie wieder sehen und die aussprache kann er sich dahin schieben, wo keine sonne scheint... ich will ihn nicht mal mehr fertig machen... ich will ihn nie wieder sehen, ihn nicht mehr kennen, ihn so aus meinem leben streichen, als ob es ihn nie gegeben hätte... ich hab diverse informationen zugespielt bekommen, die den letzten kleinen rest freundschaft in mir zerstört haben... ich kann mit so einem mensch nicht befreundet sein... ich hab ihn aus meinem leben rein onlinetechnisch gelöscht... seine nummern sind auch weg... damit ich nicht in versuchung gerate... jetzt ist es echt endgültig... ansonsten? gefühlstechnisch war alles da... himmelhoch und abrgrundtief... ich weiß nicht, wie ich anfangen soll und wo ich anfangen soll... keine ahnung...

    genervt hat mich auch wieder der typ, der mich zu seiner fremdgehaffäre machen wollte... ich hoffe, ich bleib stark genug und lass mich nicht auf diesen wahnsinn ein...

    das highlight der woche war donnerstag mit d., ich erwähnte ja, dass wir wieder kontakt haben seit letztem monat... wo wir uns doch auf dieser party gesehen hatten und ich schon so einen sitzen hatte, dass ich nicht sicher war, ob er es wirklich war...^^ ich bin froh, dass er damals geschrieben hat... und wir sind uns immer noch einig und zugetan... er scheint tatsächlich gerade an seiner bad-boy-seite zu arbeiten...^^ und ich steh ja drauf, wenn man nicht so langweilig brav ist... wir hatten einen kleinen frechen flirt... das hatte ich zu den wirklich guten zeiten mit IHM ja auch dauernd... es wurde da auch irgendwann richtig eindeutig... aber irgendwie war das immer so heimlichtuerisch... d. war wenigstens schon in der lage mich in aller öffentlichkeit zu küssen... und das, obwohl ich quasi geleuchtet hab...^^ das war mit IHM ja nie möglich... wehe, ich kam ihm in der öffentlichkeit nur etwas zu nahe... mir wird so vieles immer klarer... ja, ich werd d. ausnutzen... um IHN aus meinem kopf rauszubekommen... ich werd d. so zurechtbiegen, wie ich ihn haben will... und ich hoffe, dass keiner verletzt wird... am wenigsten ich... der flirt mit d. tat echt gut... und wenn ich jetzt nicht seit mitte der letzten woche angeschlagen gewesen wäre, was ja immer schlimmer wurde, hätte ich gestern ein date mit ihm gehabt...^^ aber wir holen das nach... übernächste woche... mal sehen...

    ich hoffe, dass die nächste woche wieder etwas besser wird... weniger chaos, weniger geheule... mehr lachen, mehr freude, mehr positives... und dass es dann auch einfach so bleibt... ich geb mir mühe... ich kämpfe...

  • Up or down? Teardrop 560

    lang her... zeit, meine gedanken mal wieder zu sortieren... bzw., wenigstens den versuch zu wagen... ich denke immer wieder über das bisher vergangene jahr nach und komme immer zum gleichen schluss... es war bisher nicht gut... auch wenn es vielleicht nicht so katastrophal verlief wie 2013... es war trotzdem nicht gut... und ich hab angst... große angst, dass da noch irgendwas wartet, was mich richtig aus der bahn werfen wird... der tropfen, der das fass zum überlaufen bringen wird... der tropfen, der mich endgültig zerstören wird... ich bin realistisch genug, um zu wissen, dass es irgendwann wieder dazu kommen wird... ich bin ausgestattet... jederzeit... aber ich will das gar nicht... ich kämpfe jeden tag seit 3 jahren dagegen an, um nicht wieder anzufangen... neulich war es fast so weit... es ist gerade mal 9 tage her... letztes wochenende hat ein sehr guter kumpel mir deswegen den kopf zurecht gerückt... oder es zumindest versucht... und jetzt? sitze ich wieder hier, innerlich zerbrochen, mit der frage, soll ich oder soll ich nicht? was hätte ich zu verlieren? und wäre das nicht egal? ich weiß nicht, wie lang ich dem noch standhalten kann... ich frage mich immer wieder, wann diese misere endlich aufhört... wann sie sich ein neues opfer sucht - außerhalb meines lebens, außerhalb meines umfelds... ich weiß, die frage nach dem warum zu stellen ist sinnlos... aber ich kann derzeit nicht anders... der ganze psychische druck und stress... die körperlichen auswirkungen sind auch nicht ohne... vor allem auf die HWS... und das wiederum verursacht bei mir die abartigsten kopfschmerzen, die man sich nur denken kann... ich weiß, ich stecke wieder mitten in einer depression... und ich hoffe, dass ich, wie immer, allein rauskommen kann... ich werd nie wieder irgendjemandes hilfe annehmen... es ist eh auf niemanden verlass... warum sollte ich also? lieber stürze ich ab...
    ich würd eigentlich lieber irgendwas positives schreiben... aber... mir fällt nicht wirklich was ein, was erwähnenswert wäre... wirklich positives widerfährt anderen, aber nicht mehr... vielleicht sollte ich es für heute hierbei belassen... und einfach hoffen, dass das irgendwann aufhört... egal wie... ja, vielleicht sollte ich das...

  • Up or down? Teardrop 559

    samstagmorgen... wieder eine woche vorbei... bis dienstagmittag ging es echt noch drunter und drüber... dienstagmorgen dacht ich, scheiße, noch immer sooo lang bis zum we... ich hab zwar dauernd gedacht, es wär mittwoch, aber okay... plötzlich war donnerstagabend und ich hab nicht nachvollziehen können, wohin die zeit gegangen ist...

    nachdem der ganze druck weg war, ist die arbeitszeit teilweise ziemlich langsam und zähflüssig vergangen... ich hab in 2 tagen die programmierung für die englischen produktseiten erstellt, die ich vor einigen wochen auf deutsch angefangen und abgeschlossen hab... ein paar fehler hab ich zwischenrein auf beiden seiten behoben und donnerstagnachmittag war ich fertig... gestern konnt ich mich gestalterisch mal wieder austoben... seminarprogramm und anmeldebogen... sieht beides gut aus... mal sehen, wie es der kollege findet, für den es ist...

    gestern war irgendwie ein gammeltag... ich war ab kurz vor halbzehn in meinem alten büro... sind ja alle ausgeflogen bis auf den einen kollegen... zeit mit ihm verbracht, gquatscht, sofi online verfolgen wollen, da es uns ja an brillen gefehlt hat... alle live-streams haben sich natürlich aufgrund von überlastung aufgehängt... irgendwann ergab es sich dann, dass eine der kolleginnen auf der etage plötzlich doch noch 2 brillen auftun konnte... zu sechts haben wir das ganze dann in der zentrale beobachtet... ist ja direkt über unserem anderen gebäude gewesen und von da hatte man einen idealen blick, ohne das haus verlassen zu müssen... war nett... die vor 16 jahren war besser...^^ bei der nächsten totalen bin ich wohl 88... mal sehen... :Daber es war ein lustiger tag... meiner kollegin ist mal wieder ein missgeschick passiert... ich konnt mich kaum noch halten vor lachen...

    so, ich raff mich mal... wird zeit einkaufen zu gehen... heute nachmittag geht's noch auf den geburtstag meiner tante... den abend verschlaf ich vermutlich... daher nehm ich mir den nächsten film für morgen mittag vor... das leben des brian... wird mal wieder zeit...^^

    ich füge vielleicht später oder morgen oder so noch eine geschichte zu spaceballs und prinz valium hinzu... ich glaube, das hab ich bisher noch nicht und DAS ist so irre lustig, dass es fast zu gut ist, um wahr zu sein... aber es ist wahr... und so wahnsinnig witzig... ich hab so gelacht letztes we... :D

  • Up or down? Teardrop 558

    heute abend bin ich extrem auf konfrontation aus... eigentlich den ganzen tag schon, wenn nicht sogar die ganze woche...

    der arbeitstag... ich bekomm langsam den koller... wie alle eben... bei uns geht es drunter und drüber... aber für mich selbst hatte ich heute einen kleinen erfolg... ich bin fertig mit der programmierung des neuen sortiments fürs web... :) die letzten wochen waren in der hinsicht echt anstrengend, aber ich hab viel in sachen html und bildbearbeitung gelernt... html dank web und ps dank unserem lieben externen... ich hab ihn immer wieder mit fragen nerven müssen... ich hatte eben nie eine schulung dazu... sonst wär ich da bestimmt ähnlich fit wie in indesign... und fitter als im illustrator... ich nutz ihn halt seltener... wobei ich in letzter zeit auch wieder viel damit machen musste... also, viel für meine verhältnisse... aber anscheinend waren meine druckdaten spitze laut den werbetechnikern, die unser fahrzeug beklebt haben... hat mich natürlich sehr gefreut... jetzt mal sehen, morgen steht viel auf dem plan... messeeinladung, newsletter und vorbereitung des katalogs für den neusatz... DAS wird heftig... mal sehen, wie oft ich äußern werde, dass ich in den knast komm... :D das ist bei uns so eine art makaberer running gag...^^ ohne galgenhumor wären wir alle längst noch aufgeschmissener als jetzt...
    irgendwie hab ich die befürchtung, dass ich eventuell mit auf die kommende messe muss... das will ich eigentlich nicht... ich hoffe, dass sich meine befürchtung nicht bewahrheiten wird... ich bin ja jetzt schon ganz zerschlagen...

    privat... nun, das einzige, was ich von der arbeit nicht los werd, ist meine müdigkeit... ich bin so kaputt, wenn ich nachmittags nach hause komm, so dass ich auch heute wieder den arsch nicht hochgekriegt hab, um irgendwas zu tun... das muss sich dringend wieder ändern... ich weiß nur nicht, wie... das wetter wird nicht wirklich besser... heute mal wieder ein kurzer lichtblick, während es morgen wieder hässlich werden soll... :(
    außerdem verzerrt das alles, egal, ob wetter, arbeit oder privates chaos, meine stimmung... ich bin angriffslustig... ich hab mich mit ihm vor kurzem in die haare gekriegt... ich hab ihn missverstanden... aber wenn er mir irgendwas erzählt, von wegen, er kennt noch andere, die da hin gehen und das wär für ihn anti stressiger... da muss ich es einfach so auffassen, als ob es ihm mit mir zu stressig ist... idiot... mal sehen, ob ich ihn samstag mitnehm... ich bin gerade angepisst... er hat versucht es zurechtzurücken... ich habs jetzt erst mal ignoriert... sonst wird das noch hässlicher und boshafter als eh schon... und weil ich schon dabei war... diese besagte freundin, die bspw. letztes we nicht da war, obwohl sie sich angeblich freuen würde, wenn ich auch da bin... sie hat mir eine eventeinladung geschickt... ich hab ihr geschrieben, sie möchte mich lieber nicht mehr einladen, da sie entweder wieder absagt oder gar nicht erst auftaucht... ist mir egal, was sie davon hält... kann mich mal... ja, ich bin noch immer sauer... und im moment entwickel ich die schlechte angewohnheit, richtig heftig nachtragend zu sein... ich bin es eigentlich nicht... okay, manchmal, eher selten... aber grad zurzeit häuft sich das... daher bleib ich eventuell morgen abend daheim... keinen bock auf sie... wenn mein kumpel mitkommen sollte, okay, dann meinetwegen... mhm, gelesen hat sie es... reaktion gleich null... dann kann sie mich kreuzweise... seit dieser typ aufgetaucht ist, hat sie sich so richtig zum negativen geändert... aber gut, ich brauch sie nicht... ich kam 7 jahre unserer bekanntschaft ohne sie aus... das ist alles kein problem... ach, mir wird das grad alles zu blöd und zu anstrengend... mal sehen, wenn ich morgen miststück genug bin, geh ich auch allein dorthin, nur um mit meiner anwesenheit zu provozieren... mal sehen... boshaft genug bin ich dafür... aber das mit ihm... ich rück es vielleicht auch wieder morgen gerade... mal sehen... aber andererseits... der idiot hat mich einmal mehr zum heulen gebracht... im moment bin ich unberechenbar und nicht zurechnungsfähig... ich sag das ja nicht täglich aus scheiß... da steckt ein gewisser ernst dahinter...

    jetzt würd ich gern eine rauchen... aber auch schlafen... ich bin müde und will eigentlich schon seit einer dreiviertel stunde vorschlafen... mal sehen, ob das noch was wird oder ob ich jetzt zu aufgewühlt ist... ich hasse ihn manchmal richtig... (und manchmal glaub ich, dass diese freundschaftskiste zwischen uns einfach nicht funktioniert...) und immer, wenn ich ihn seh, muss ich unwillkürlich an a. denken... manchmal bewusst, manchmal unbewusst... und das tut jedes mal aufs neue weh... es wäre besser gewesen, wenn wir uns damals wirklich aus den augen verloren hatten - an jenem abend, als wir uns das erste mal gesehen hatten... dann hätte a. mir nur das herz gebrochen, aber ich würde nicht dauernd dran erinnert werden... zurzeit ist das einfach extrem und zu viel... ja, ich weiß, es ist nicht seine schuld... das ist mir heute abend einfach mal egal... ich versuch jetzt zu schlafen... morgen wird hart...

  • Up or down? Teardrop 557

    bergfest... ich bin jetzt schon fix und alle... die woche war bisher nicht gerade einfach... im büro nur stress und chaos... ich hab unmengen an arbeit und ich weiß nicht, wo ich anfangen und wo ich aufhören soll... und vor allem wie ich das zeitlich......... omg.... o.O nein, ich hab mir geschworen, dass ich diese lasten nicht mehr mit nach hause nehme und daran halte ich mich auch...

    privat... ich bin antriebs-, lust- und motivationslos... am liebsten würd ich mich jetzt auf der couch zusammenrollen, die decke über den kopf ziehen und tagelang nur noch schlafen... ich fühl mich ausgebrannt und fertig... ich sehe den abgrund und ich weiß gerade nicht, wie ich ihn am besten umgehen kann... was soll ich tun? oder doch lieber aussitzen und warten, dass es sich von alleine löst? früher oder später wird das schon so kommen... aber hab ich die puste dafür? ich hasse diese jahreszeit...

    gestern hab ich musik von vor 15 jahren ausgegraben und seitdem beschäftigen mich ein paar wenige fragen... was wäre, wenn ich mich damals anders entschieden hätte? wo wäre ich dann? wer wäre ich? wo bin ich unterwegs verloren gegangen bzw. zerbrochen? hab ich alle scherben wieder gefunden? und kann ich sie zusammensetzen? aber ganz besonders: was wäre, wenn ich mich damals anders entschieden hätte? die frage beschäftigt mich am meisten... deswegen musste ich sie jetzt wiederholen... es gibt bestimmt noch genug andere fragen in ähnliche richtungen... aber die stechen heraus... ich weiß nicht, was das ausgelöst hat... die jahreszeit? die musik - lieblingslieder von vor 14/15 jahren? keine ahnung... ich versuche mich dagegen zu wehren, da diese was-wäre-wenn-spielchen nichts bringen... sie machen nur unnötig unglücklich... und das bin ich nicht... ich bin relativ zufrieden... zufriedener geht natürlich immer... aber die jahreszeit trübt alles... ich hasse den winter... ich hasse ihn abgrundtief...

  • Up or down? Teardrop 556

    ich bin stinksauer auf besagte freundin vom letzten eitnrag... nachdem ich mich nun doch dazu entschlossen hatte, zu dieser party gestern zu gehen...... wer war nicht da? sie natürlich... was fragt sie mich bitte und sagt beim event zu, wenn sie eh nicht hingeht? ich bin echt nicht erfreut... auf sie ist echt kein verlass mehr... kann mich mal... und das kriegt sie noch zurück... meine kollegin hat natürlich auch abgesagt, aber damit hatte ich gerechnet... von ihr werd ich mich auch weiter so gut es geht fern halten... ich traue ihr nicht... auch der anderen nicht...

    ich geh eventuell am freitag auf eine andere party, auf der sie wohl auch sein wird... aber da wird dieser blöde kerl wieder sein... daher ignorier ich sie weiter... ich nutz den abend nur dazu, um meine neuen stiefel einzutanzen... die sind noch dermaßen steif, dass ich mir echt komisch beim tanzen vorkomm... tut auch teilweise an den knöcheln weh... aber sie haben heute nacht schon ein wenig nachgegeben... das kriegen wir hin, die stiefel und ich... vielleicht geh ich samstag noch auf eine weitere... ich bin am schwanken... nächsten monat leg ich allerdings größtenteils oder den ganzen monat eine partypause ein... keinen bock... ich brauch einfach auch mal wieder etwas zeit für mich... die kann ich mir schon unter der woche nicht nehmen... und am we muss ich mich entscheiden, was mir wichtiger ist... party? oder doch ich? das kann so einfach nicht mehr weitergehen... ich würde die physio echt am liebsten abbrechen... sie bringt nichts und raubt mir nur unnötig zeit unter der woche... und geld...

    vorhin hab ich mir für meine neuste passion bücher bestellt... ich schreibe seit wochen html-codes für unsere firmenwebsite... ich hab zwar ein cms, aber mit zu wenig funktionen bzw. mit zu wenig gestaltungsmöglichkeiten... alles, was "außergewöhnlicher" ist - wie bspw. farbige, rechteckige aufzählungszeichen - muss ich schreiben... im laufe der letzten wochen hab ich eingie neue codes gelernt und begeister mich täglich dafür... deswegen hab ich mir ein buch zu html 4 und eins zu css (bis hin zu css3, teils auch mit grundlagen zu html 5) bestellt... html 5 traue ich noch nicht so ganz... ich weiß nicht, wie weit die browser sind... und html 4.01 ist ja nicht tot... das geht ja noch immer... ich möchte da erst mal meine kenntnisse untermauern, bevor ich mit html 5 anfang... das bietet mir den vorteil, dass mir manches von anfang an klarer wird aufgrund der grundlagen, die ich dafür schon mitbring... ich hab ein wenig was in sachen html während meiner ausbildung zur medienkauffrau gelernt... ich hatte das glück, dass ich in einem fachbuchverlag lernen durfte mit eigener ep-abteilung... ich mach das alles grad just for fun... wobei man nie weiß, wofür es mal gut sein kann... einen nachteil bringt es mir zumindest nicht... das ist dann eben auch so ein projekt, das ich in meiner freizeit (wann immer die auch sein mag) vorantreiben will... alles geht nicht während der arbeit...

    es ist zeit für den rückzug... ich hab keine lust mich mit diesen falschen personen zu umgeben... ich verbring dann lieber meine zeit mit mir alleine... das ist nicht so verlogen und anstrengend...

    ich versuche den restlichen abend zu genießen... die woche wird hart... ich hab keine lust... :( jeden tag nur stress... vermutlich schwänz ich auch diesen donnerstag das training... ich fühl mich ein wenig ausgebrannt...

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.